Termine & Themen der Module

Termine können sich aufgrund der Corona - Situation verschieben

Modul 1:

Leben ist Bewegung - Beweg dein Leben! | 30. Oktober - 1. November 20

(Modul 16 in der Ausbildung: Das Biodanza Bewegungsmodell )

Wie bewege ich mein Leben? Wo will ich mich hinbewegen? Was bewegt mich?  Mit diesen Fragen werden wir uns im ersten Modul des Halbjahrestrainings beschäftigen. Denn die Art wie wir uns durchs Leben bewegen, bestimmt unser Lebensgefühl, unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit.

 

Wenn wir uns täglich durch unser Leben kämpfen, - schneller, höher, weiter - dann fühlt sich unser Leben wie ein Kampf an. Als Kinder und Enkel der Kriegsgeneration haben viele Menschen in unserer Gesellschaft den Kampfmodus quasi mit der Muttermilch aufgesogen. Entsprechend angespannt sind ihre Bewegungen und Körperhaltungen, denn sie spiegeln ihre innerer Haltung. Spannung ist zwar ein Merkmal von lebendiger Bewegung, doch ihr Übermaß ist gesundheitsschädlich auf allen Ebenen. Stress, Burnout,Verspannungen und chronische Schmerzen sind in unserer Kultur weit verbreitete Leiden.

 

Leben in seiner natürlichen Harmonie tanzt ausgeglichen pulsierend zwischen Spannung und Entspannung, Bewegung und Stille. In diesem Modul entdecken wir die vielfältigen Bewegungsqualitäten unserer Lebendigkeit, die unsere Existenz so bunt und facettenreich machen. Gleichzeitig lernen wir, wie wir auch im unserem täglichen Leben zu einer gesunden und harmonischen Dynamik zwischen Aktivität und Ruhe finden.

 

Modul 2:

Die Kraft der Archetypen | 11. - 13. Dezember 2020

(Modul 17 in der Ausbildung: Archetypische Gesten als Tor zum kollektiven Wissen )

Archetypen sind kollektive Urbilder der menschlichen Seele, die in Biodanza als 22 archetypische Gesten verkörpert werden. Diese universellen Gesten stellen spezifisch menschliche Haltungen dar, die für Menschen zu jeder Zeit an jedem Ort bedeutsam waren und sind.

 

In Modul 2 erleben wir diese kraftvollen Gesten, um uns Zugang zum menschlichen Urwissen zu ermöglichen. So bekommen wir eine tiefe Verbundenheit mit dem Leben und mit dem kollektiven Unbewussten, welches uns mit der ursprünglichen Weisheit und Schönheit des Menschseins verbindet.

 

Gerade in Zeiten des großen Wandels schenken uns die Archetypischen Gesten Bezugspunkte, die alle Veränderungen überdauern. Mit ihrer Urkraft stärken sie Körper, Geist und Seele, indem sie uns im Sturm der Veränderung Halt und Orientierung bieten. 

 

Modul 3:

Die Sprache deines Herzen | 12. - 14. Februar 2021

(Modul 18 Ausbildung: Sprache in Biodanza)

Die Sprache von Biodanza ist die Poesie, denn anders als die Sprache des Verstandes berührt die Poesie unser Herz und öffnet unsere Wahrnehmung für eine tiefere Wirklichkeit, die unserem Verstand nicht zugänglich ist. Eine Wirklichkeit, die unsere Existenz von innen her erleuchtet und unser Leben zu einem Kunstwerk macht.

 

Eine poetische Wahrnehmung ermöglicht uns, die Dinge und Menschen mit dem Herzen sehen. Sie verzaubert unsere Existenz und lässt uns in jedem alltäglichen Moment das Wunderbare erkennen.

Modul 3 lehrt uns, wie wir mit poetischer Sprache die Vielfalt unserer Gefühlswelt zum Ausdruck bringen und unser Leben zu einem magischen Wunderland machen.  

 

Modul 4:

Die Kraft der Musik | 5. - 7. März 2021

(Modul 19 Ausbildung: Methodik I – musikalische Semantik) 

Musik ist eine Sprache, die Menschen aller Kulturen verstehen und verbinden. Sie öffnet uns den Raum, unser Gefühl in Bewegung zu bringen und auszudrücken. In diesem Modul erforschen wir die Macht der Musik, uns im Herzen und in allen Zellen zu berühren und zu bewegen. Die Vielfalt der in Biodanza genutzten Musik ist so groß, wie der Reichtum an Gefühlsqualitäten, die wir zu erleben imstande sind. Und bei aller Unterschiedlichkeit hat sie einen gemeinsamen Nenner: sie ist organisch, pulsierend und ermöglicht uns so, uns heilsam mit unseren lebendigen Quellen in ihrer ganzen Fülle zu verbinden. Wir können tanzend in Klängen baden und der Musik einen leiblichen Ausdruck geben. Dabei gibt uns der Rhythmus Struktur und Ordnung, eine gesunde Basis in unserem Leben. Die Melodie berührt unser Herz und weckt unsere facettenreichen emotionalen Potenziale. 

Die Harmonie schenkt uns die Möglichkeit, uns mit all unserer Lebendigkeit mit dem Universum im Einklang zu fühlen. Musik und poetische Worte eröffnen uns eine weiter Tür zu unserer Seele, die nur darauf wartet, sich in ihrer ganzen Schönheit zu entfalten.

 

Modul 5:

Dem Ruf deines Herzens folgen - Biodanza als Berufung | 16. - 18. April 2021

(Modul 20 Ausbildung: Biodanza und Selbständigkeit)

Biodanza lehrt uns, den Ruf unseres Herzens zu hören und ermutigt uns, ihm zu folgen.

Auch wenn wir Biodanza „nur“ für unsere eigene Entwicklung nutzen, so wirkt sich doch unsere Verwandlung auf all die anderen Menschen aus, die mit uns zu tun haben. Und wenn wir die Wahl treffen, Biodanza an andere weiter zu geben, werden wir zu Leuchttürmen, die anderen den Weg in ihr eigenes Herz weisen.

Zum Abschluss dieser Fortbildung zeigen wir euch konkrete Wege, wie ihr eure Herzensvision für alle Beteiligten bereichernd manifestieren könnt. Denn nichts braucht diese Welt mehr, als Menschen, die sich der Weisheit ihres Herzens anvertrauen und sie jeden Tag leben. Verbundenheit, Mitgefühl und gelebtes Einheitsbewusstsein öffnen uns als Menschheit die Tür zu einem friedvollen, erfüllten Miteinander – zum Wohle aller Wesen.